X4 in VR #33: Kein Drücken vor den Xenon mehr

Besuche: 42






Klicken zum Ansehen


Wie im vorherigen Beitrag kurz erwähnt, hatte ich nicht viel Zeit für Videos, und damit auch nich viel Zeit zum Zocken.

Ein bisschen was hat sich dann doch getan, allerdings konnte ich das nicht aufzeichnen. Folgendes:

  • Ich habe Ruhmstufe 20 bei den Terranern und erhielt Zugang zum Mond und Erde, zusätzlich erwarb ich die Blaupause für das Terranische Administrationszentrum
  • Ich habe Ruhmstufe 10 bei den Teladi nur durch Auto-Handeln erreicht
  • Mein Basis bekam sein Admin-Center und damit ist der Napoleos‘ Fortune Sektor grün und unter meiner Kontrolle
  • Habitate für die Workforce habe ich angebracht
  • Die Basis soll zunächst Computonic Substrate herstellen

Allerdings fehlen mir dazu einige Komponenten, damit die Produktion der Komponente in der Basis losgehen kann. Diese muss ich beschaffen. Das wird dann Aufgabe für die nächsten Sessions. Ausserdem habe ich mal die Xenon drangsaliert während ich darauf gewartet habe, dass meine Habitate an der Station fertig werden. Ziemlich cooler Fun!

Technisch hat sich nun auch folgendes verändert:

  • Ich nutze VoiceAttack um keine Tastatur in VR nutzen zu müssen
  • Ich nenne ein frei programmierbares 9er Keypad mein Eigen, welches ich bereits für viele Funktionen in X4 programmiert habe
  • Mein altes Apple Magic Trackpad 2 ist nun auch an meinem Cockpit Chair seitlich angebracht, um schnell und einfach eine Maus nutzen zu können, auch im Zu-Fuß-Modus
  • VirtualDesktop hat nun einen fast um 180° gewölbten Schirm
  • Head Lock in VirtualDesktop ist ausgeschaltet
  • Die UI Positions und Quaternions der HUD-Schirme habe ich angepasst damit sie besser lesbar sind in VR
  • Videos werden auf meinem SurfaceBook mit Capture Card aufgezeichnet, mit angepassten Einstellungen die die Aufnahme vom Blit eines Auge stark verbessert haben, wie man oben im Video sieht

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.